Clevere Abfallsammelsysteme für eine saubere Umwelt

Abfälle und Recyclinggüter sortenrein zu trennen und zu sammeln ist in der Schweiz eine Selbstverständlichkeit. Die notwendigen Sammelstellen, an denen Abfälle und Recyclinggüter zur Abholung bereitgestellt werden, sind jedoch nicht immer ein Grund zur Freude. Teils aufgrund der recht unschönen Container, teils durch Klappen und Verschlusssysteme, die den Anforderungen nicht gerecht werden. Die Trashfox AG mit Sitz in Rümlang fertigt Sammelbehälter, die sich perfekt in ihre Umgebung integrieren und über Öffnungssysteme verfügen, die weder eine Geruchsbelästigung zulassen noch optisch störende Abfallbestandteile zeigen. Trashfox Sammelsysteme sind die eleganteste Möglichkeit, Abfall bis zur Abholung aufzubewahren.

Trashfox, unterirdisch gut im positiven Sinn

Bei der Trashfox AG in Rümlang werden geschlossene Abfall- und Recyclingsammelsysteme geplant, gebaut und auch eingebaut, alles aus einer Hand. Natürlich auch die Wartung der Anlagen, alles gemäss den Vorschriften und Vorgaben der SUVA sowie der EN-Norm. Dabei geht Trashfox teilweise oder sogar ganz in den Untergrund. An der Oberfläche sind nur die Einfüllsysteme zu sehen. Hochmodern, glänzend oder schlicht, aber niemals so, das beim ersten Blick an Abfall
gedacht wird. . Übrigens beschränken sich die Trashfox Sammelsysteme keineswegs auf herkömmlichen Hausmüll. Auch Altöl, Metalle, Altpapier und Grüngut können in entsprechenden Systemen konzentriert werden.

Referenzanlagen für die Trashfox Abfall- und Recyclingsammelbehälter finden sich unter anderem in Rümlang, Oberglatt, Opfikon, Kloten, Niederhasli, Niederglatt, Regensdorf, Nassenwil, Regensdorf, Winkel, Chur, Winterthur, Arosa, Sargans sowie in vielen weiteren Ortschaften der Schweiz

Trashfox AG und Abfallentsorgung wird präzise

Abfallentsorgung und Recycling wird zu einem immer grösseren Kostenfaktor für Gemeinden, aber auch für Liegenschaftsverwaltungen und für Firmen. Das Problem dabei ist, das die Kostenverteilung einheitlich und nicht oder eher ungenau nach dem Verursacherprinzip gestaltet ist. Der eine produziert viel, der andere weniger Abfall, doch beide zahlen dafür mehr oder weniger gleichviel.

Mit der Trashfox Verwiege-Pressanlage kann genau berechnet werden, wie viel jede für das System angemeldete Person an Abfall entsorgt. Das System lässt sich in Selbstpresscontainer oder andere Verdichtungsanlagen integrieren. Über eine ID-Card wird der Vorgang einfach am Display des dazugehörigen Terminals gesteuert. Das ist Kostentransparenz im Höchstmass. Trashfox AG, Abfall sorglos entsorgt.